IGHTR e.V.

c/o Staatliche Fachschule für Holztechnik

Hochschulstraße 1

D-83024 Rosenheim

 

Tel.: +49(0)8031/8052291

Fax: +49(0)8031/8052294

Interner Bereich

Herzlich Willkommen bei der IGHTR

Wer ist die IGHTR?

Die IGHTR wurde 1973 als Förderverein der damaligen Technikerschule Rosenheim gegründet mit dem Ziel, den international guten Ruf der Schule zu bewahren und zu verbreitern. Der Verein ist vom Finanzamt Rosenheim als gemeinnützig (im Sinne der Berufsbildung) anerkannt.

 

Was macht die IGHTR?

Wir pflegen die Kontakte zwischen den Absolventen und der Ausbildungsstätte und sind das Bindeglied, das die Schule, die Studierenden und die Absolventen mit der Wirtschaft und den Verbänden verknüpft. Als Mitglied des Industriebeirates beraten wir die Schulleitung und die Dozentenschaft in wirtschaftlichen und wirtschaftspolitischen, aber auch in fachlichen und technischen Fragen mit dem Ziel, auf die Praxisnähe der Gesamtausbildung sowie die Aktualisierung der Stundenpläne hinzuwirken. Wir unterstützen auf unbürokratischem Weg die Schule finanziell über Mitgliedsbeiträge und ermöglichen somit die Beschaffung von zusätzlichen Hilfsmitteln für den Unterricht, fördern Fortbildungsmaßnahmen für die Dozenten, beteiligen uns bei schulischen Veranstaltungen und bei der Herausgabe der Schulzeitung "Der Rosenheimer". Die IGHTR richtet alljährlich einen Kongress aus, bei dem namhafte Referenten zu stets aktuellen Themen den fachlichen Rahmen und der Gesellschaftsabend die Kontaktpflege und den Erfahrungsaustausch dokumentieren.

 

Welche Vorteile habe ich als Mitglied der IGHTR?

Die IGHTR-Mitglieder geben über ihren Jahresbeitrag von 30,- EUR der Fachschule Rosenheim die finanziell notwendige Unterstützung, um eine praxisnahe Ausbildung auch in Zukunft gewährleisten zu können. Mit der Schulzeitung "Der Rosenheimer" wird zwei mal pro Jahr über das aktuelle Geschehen an der Schule informiert. Die Teilnahme am jährlichen Kongress ist mit dem Jahresbeitrag ebenfalls abgegolten.

 

Studierende entrichten während der Schulzeit eine Jahresgebühr von 10,- EUR.